Jahresrückblick 2021

AUS DEN RUHR NACHRICHTEN CASTROP-RAUXEL
Alle Jahre wieder blickt die Castrop-Rauxeler Sportredaktion kurz vor Silvester auf das abgelaufene Jahr zurück. Aufstiege, Abstiege, Titelgewinne sowie besondere Vorkommnisse auf den Plätzen und in den Hallen werden beleuchtet. 2021 verhinderte die Corona-Pandemie einen unbeschwerten Jahresablauf. Dennoch gab es Ereignisse, die berichtenswert sind. Hier sind sie.

Januar

  • 1. Januar: Geldzählen ist beim FC Frohlinde angesagt. Der Klub hatte mit einer Aktion – verkleidet als Räuber aus der Serie „Haus des Geldes“– im Stadtteil Spenden eingesammelt. Damit soll die Renovierung des Klubhauses finanziert werden. Über 2000 Euro kamen zusammen.

  • 6. Januar: Es wird bekannt, dass beim Fußball-Landesligisten FC Frohlinde Jimmy Thimm und Daniel Diaz als Trainer die Nachfolge von Stefan Hoffmann und Michael Wurst antreten.

  • 8. Januar: Seit Anfang November 2020 ruht wegen des Corona-Lockdowns der Fußball-Spielbetrieb. Durch die Beschlüsse der ersten Bund-Länder-Runde des Jahres 2021 schließt der westfälische Verband die Saisonfortsetzung im Frühjahr bereits aus.

  • 9. Januar: Christopher Lammers, Kapitän des VfR Rauxel in der Kreisliga B, tritt im Radio bei 1Live auf. Da der VfR 2016/17 eine Sieglos-Serie durchmachte, schloss der Sender darauf, dass Lammers dem FC Schalke 04 Tipps geben könnte.

  • 14. Januar: Einige Vereinswechsel zur neuen Saison werden bekannt: u.a. zieht es Frohlindes Kapitän Dietrich Liskunov zum FC Brünninghausen und Keeper Daniel Schultz zum DSC Wanne.

  • 22. Januar: Die Korfballer kapitulieren vor Corona. Sie annullieren in allen Spielklassen ihre Saison 2020/21. Es gibt keine Meister, Auf- und Absteiger.

  • 24. Januar: Die Vorsitzenden von Vorsitzenden von Victoria Habinghorst und der SF Habinghorst/Dingen kündigen für die Saison 2021/22 eine Spielgemeinschaft an.

  • 29. Januar: Die Handball-Verbände in Westfalen brechen ihre Saison endgültig ab. Dadurch bleibt die HSG Rauxel-Schwerin gesichert in der Landesliga.

Februar

  • 2. Februar: Der Castrop-Rauxeler Chris Führich verliert mit dem SC Paderborn (2. Liga) im DFB-Pokal-Achtelfinale beim BVB mit 2:3 nach Verlängerung. Der Dortmunder Siegtreffer war wegen Abseitsstellung umstritten. Nah dran an der Szene und dem Schiedsrichter war Führich.

  • 15. Februar: Es wird bekannt, dass der VfR Rauxel keine Verlängerung des Pachtvertrages an der Vördestraße bekommt und in das Stadion an der Bahnhofstraße umziehen soll.

  • 22. Februar: Mit Ende des Lockdowns ist Sport im Freien wieder erlaubt. Golfer Paul Klostermann nutzt in Frohlinde um 0.01 Uhr die erste Gelegenheit.

  • 23. Februar: Bezirksligist FC Castrop-Rauxel stellt Trainer Michael Wurst als Nachfolger von Patrick Stich ein.

  • 25. Februar: Der VfB Habinghorst trauert um Josef Todt. Der ehemalige Verbandsliga-Spieler und langjährige Platzkassierer starb im Alter von 86 Jahren.

März

  • 8. März: Durch Lockerungen der Coronaschutzbestimmung können Kinder bis zum Alter von 14 Jahren wieder in großen Gruppen gemeinsam trainieren.

  • 9. März: Während der Osterferien berichten die Vereinsvorstände von Fußballklubs vermehrt von Hobbyfußballern auf ihren Plätzen, die Zäune einreißen, um sich Zugang zu verschaffen.

  • 10. März: Der VfB Habinghorst trauert um Gerd Schöpf. Der Landesliga-Aufstiegsstürmer von 1970 starb im Alter von 77 Jahren.

  • 13. März: Die Spvg Schwerin trauert um Lothar Wiedemann. Der Funktionär, der viele verschiedene Positionen über die Jahre einnahm, starb im Alter von 75 Jahren.

  • 20. März: Bei der Ehrung der Sportabzeichen-Absolventen 2020 gab es zwei Rekordhalter: Frauke Hein (60 Teilnahmen) und Hans-Georg Strunk (55).

  • 26. März: Die Deutsche Billard Union annulliert ihre Saison. Dadurch bleibt der ABC Merklinde in der 2. Bundesliga Dreiband.

  • 26. März: Der TuS Henrichenburg trauert um Friedrich Kirchhoff. Der ehemalige Jugendtrainer und zuvor Spieler starb im Alter von 66 Jahren.

  • 28. März: Der TuS Ickern trauert um Hans Jürgen Schach. Der langjährige Geschäftsführer des größten heimischen Mehrspartenvereins starb im Alter von 82 Jahren.

  • 29. März: Die Sportstatistik mit Stand vom 1. Januar 2021 ist ausgewertet. Demnach haben die Vereine während der Pandemie „nur“ 3,6 Prozent ihrer Mitglieder verloren. In Herne sind es 8,9 Prozent.

April

  • 3. April: Die Flagfootballer der Castrop Raptors ziehen vom Merklinder Fuchsweg zum Schweriner Grafweg um.

  • 15. April: Trotz der hohen Inzidenzzahl von 282,2 lässt die Stadtverwaltung die Sportplätze geöffnet. Ende des Monats dürfen Kinder nur noch zu fünft trainieren.

Mai

  • 1. Mai: Die Billardfreunde Schwerin trauern um Ewald Kos. Der ehemalige Vereinswirt und Mitspieler starb im Alter von 80 Jahren.

  • 2. Mai: Die 40 Mitglieder der Tanzgarde Ickern wechseln von Eintracht Ickern zum TuS Henrichenburg.

  • 15. Mai: Alexander Schmottlach, Trainer des TuS Henrichenburg, ist im TV bei „Bares für Rares“ zu sehen. Er bekommt 2100 Euro für ein Gemälde aus dem Jahre 1892.

  • 20. Mai: Die Korfball-Nationalspieler aus Castrop-Rauxel beginnen ihr Training für die EM. Da sie keine Halle zur Verfügung bekommen, üben sie auf einem Bolzplatz am Hallenbad.

  • 23. Mai: Bezirksligist SG Castrop nutzt Pfingsten zum Trainings-Restart nach dem Lockdown.

  • 25. Mai: Der Stadtverband der CDU kürt nachträglich seine Sportler des Jahres 2020: Sieger sind Bobfahrerin Kira Lipperheide, Bogenschütze Ingo Oppermann, die B-Junioren des FC Frohlinde sowie Manfred Goerke (SuS Pöppinghausen/Lebenswerk).

  • 26. Mai: Die Schachspieler des SK Ickern 60 trauern um Herbert Ulrich. Der ehemalige Vorsitzende und Mitspieler starb im Alter von 84 Jahren.

Juni

  • 2. Juni: Ute Spengler und ihr Prüfer-Team haben 12 Aktive zu Gast beim ersten Sportabzeichen-Prüfungsabend 2021.

  • 3. Juni: Victoria Habinghorst trauert um Jürgen Boschella. Der langjährige Vorsitzende starb im Alter von 74 Jahren.

  • 19. Juni: Wasserballerin Kim Büchter aus Bladenhorst schließt die DM-Endrunde in Berlin mit BW Bochum nach Siegen gegen Waspo Hannover auf Rang drei ab.

  • 21. Juni: Der Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum gibt bekannt, dass der aus Castrop-Rauxel stammende Keeper Michael Esser (Hannover 96) Neuzugang an der Castroper Straße ist.

  • 25. Juni: Der Stadtsportverband (SSV) sagt die Feld-Stadtmeisterschaft ab. Turniergastgeber FC Frohlinde bekam zu wenige Teilnahme-Rückmeldungen von Klubs.

Juli

  • 3. Juli: Reinhold Spohn (Herne), Vorsitzende des Fußballkreises Herne/Castrop-Rauxel, erhält die Bundesverdienstmedaille im Herner Rathaus.

  • 4. Juli: Die Mitglieder des VfR Rauxel wählen Uwe Esser zu ihrem Vorsitzenden.

  • 14. Juli: Eine Windhose, die durch den Stadtteil Obercastrop rauscht, zieht eine Spur der Verwüstung auch durch die Erin-Kampfbahn und die benachbarte Tennisanlage am Wiedehagen. Bäume werden entwurzelt. Äste fallen auf Spielfelder. Starkregen sorgt dafür, dass beim FC Frohlinde das Klubheim und das Kleinspielfeld unter Wasser stehen.

  • 19. Juli: Es wird bekannt, dass der Castrop-Rauxeler Profi Chris Führich vom SC Paderborn in die 1. Bundesliga zum VfB Stuttgart wechselt.

  • 20. Juli: Saskia Völkel (RG Obercastrop) wird Westfälische Vize-Meisterin der Jungen Reiter in Freudenberg.

  • 30. Juli: Bei den Olympischen Spielen in Tokio gewinnt Malte Jakschik vom RV Rauxel die Silbermedaille. Dadurch beendet Jakschik ohne das über Jahre angepeilte Olympia-Gold seine sportliche Karriere.

August

  • 1. August: Der FC Frohlinde schließt den Cranger Kirmes Cup des SV Sodingen nach einem 4:1 nach Elfmeterschießen gegen den Landesliga-Rivalen SG Welper auf Rang drei ab.

  • 9. August: Profi Gökhan Gül aus Habinghorst hat nach seinem ausgelaufenen Vertrag beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf einen neuen Verein gefunden. Er wird vom türkischen Zweitligisten Genclerbirligi Ankara verpflichtet.

  • 13. August: Ex-Profi Marc Kruska und Andreas Kluy, die 2019/20 zusammen für den FC Frohlinde in der Landesliga gespielt haben, laufen für die neue Zweite Mannschaft des VfL Bochum auf. Diese ist eine Betriebssportmannschaft und kickt in der Kreisliga C.

  • 14. August: Bei der Kanu-Jugend-DM in Hamburg gewinnt Liam Buch (Castroper TV/Jahrgang 2006) im Vierer-Kajak Bronze.

  • 15. August: Der TuS Henrichenburg (3:2 gegen Meckinghoven) und Arminia Ickern (7:0 bei Emscher Crange) sind die ersten heimischen Teams, die durch ihre Kreispokal-Auftritte die ersten Pflichtspiele seit dem Lockdown Anfang November 2020 bestreiten. Henrichenburg spendet seine Spieltagseinnahmen an die Opfer der Flut im Juli: 3385 Euro. Wacker Obercastrop kommt nach dem Testspiel gegen Wattenscheid 09 auf eine Spendensumme von 1150 Euro.

  • 18. August: Titelverteidiger Wacker Obercastrop scheidet in der ersten Kreispokalrunde durch ein 0:2 beim Landesligisten Spvg Horsthausen aus.

  • 22. August: Die beiden heimischen Vertreter, Wacker Obercastrop (0:3 beim TuS Langenholthausen) und FC Frohlinde (6:7 nach Elfmeterschießen gegen den FC Arpe-Wormbach) müssen in der ersten Westfalenpokalrunde die Segel streichen.

September

  • 1. September: Der Habinghorster Rollstuhlbasketballer André Bienek wird mit Deutschland bei seiner vierten Teilnahme an Paralympics Siebter in Tokio.

  • 4. September: Nach über 20 Monaten ohne Sieg – auch durch die Corona-Lockdowns – können die Handballer der HSG Rauxel-Schwerin in der Landesliga wieder jubeln. Nach dem 28:23 beim VfL Brambauer.

  • 5. September: Die Golfer Kim Böhm und Paul Klostermann verteidigen ihre Titel als Clubmeister des GC Castrop-Rauxel.

  • 10. September: Die Tennis-Herren 75 sind Deutscher Vize-Meister. Sie unterlagen im Endspiel beim TC Karlsdorf.

  • 18. September: Das Highlight des Castrop-Rauxeler Fußball-Jahres: Das Westfalenliga-Spiel zwischen Wacker Obercastrop und dem mit Ex-Nationalspielern gespickte Team des TuS Bövinghausen sehen 1269 zahlende Zuschauer.

  • 19. September: Wolfgang Klause (GC Castrop-Rauxel) ist neuer NRW-Vize-Meister der Altersklasse AK 65.

  • 22. September: Das U15-Juniorinnen-Team des TC GW Frohlinde sichert sich den Westfalenmeister-Titel.

  • 24. September: Der Stadtsportverband sagt die Fußball-Hallenstadtmeisterschaften mangels Gastgeber-Verein ab.

Oktober

  • 3. Oktober: Der Rauxeler Radprofi Marcel Sieberg beendet mit seinem Lieblingsrennen – Paris-Roubaix – seine Karriere. Er verhilft seinem Teamkameraden Sonny Colbrelli zum Sieg.

  • 4. Oktober: Der Taekwon Do SV Castrop-Rauxel richtet erstmals den Ruhrpott-Cup aus und holt selbst einige Siegermedaillen.

  • 16. Oktober: Corona ist im Castrop-Rauxeler Sport nicht aus der Welt. nach einer Handball-Partie der HSG Rauxel fällt auch das Fußball-Spiel der SG Castrop II gegen Trabzonspor Herne wegen eines Krankheitsfalles aus.

  • 20. Oktober: Wasserballerin Kim Büchter gehört zum deutschen Kader bei der U20-WM in Israel. Sie kommt nicht zum Einsatz.

  • 24. Oktober: Fußballer Dustin Lukat ist im TV zu sehen. Denn er singt bei The Voice Of Germany.

  • 27. Oktober: Der Rauxeler Profi-Keeper Michael Esser hat mit seinem Einsatz von 119 Minuten Anteil daran, dass der VfL Bochum in der zweiten Runde des DFB-Pokals Augsburg mit 7:6 nach Elfmeterschießen schlägt.

  • 30. Oktober: Die Korfball-Nationalmannschaft mit acht Aktiven aus Castrop-Rauxel wird bei der EM in Belgien Dritte nach einem 13:11 gegen England.

November

  • 3. November: Bei der Billard-DM in Bad Wildungen gewinnt der Ickerner Markus Dömer Silber im Dreiband. Bei den Frauen holt Jennifer Aßmann (ABC Merklinde) sogar Gold.

  • 20. November: Die A-Junioren von Wacker Obercastrop gewinnen durch ein 1:0 nach Verlängerung gegen Wanne 11 den Kreispokal. Die B-Junioren des FC Frohlinde unterliegen dem DSC Wanne mit 1:3.

  • 23. November: Nach der neuen Coronaschutzverordnung gilt für Zuschauer im Sport 2G sowie draußen für die Aktiven 2G (mit Option PCR-Test).

Dezember

  • 2. Dezember: Als letzter Castrop-Rauxeler Mohikaner steht der FC Castrop-Rauxel (Bezirksliga) im Kreispokal-Halbfinale.

  • 3. Dezember: Bei der Poolbillard-EM in Treviso (Italien) gewann Susanne Wessel bei den Ladies nach ihren DM-Erfolgen im Oktober nunmehr Silber (10-Ball) und Bronze (9-Ball). Das i-Tüpfelchen: Sie wurde mit dem Preis für Fairplay und Sportsmanship ausgezeichnet.

  • 13. Dezember: Für das Bezirksligisten-Trio Spvg Schwerin (6.), FC Castrop-Rauxel (7.) und Schlusslicht SG Castrop beginnt die Winterpause.

  • 17. Dezember: Der FC Frohlinde trauert um seinen ehemaligen Sportlichen Leiter Jörg Wunsch. Er starb im Alter von 52 Jahren.

  • 15. Dezember: Der Torwart von Zonguldakspor Bickern wird ein Jahr nach seinem Kopftritt gegen den am Boden liegenden Habinghorster Thomas Bragin vom Amtsgericht Castrop-Rauxel mit 1800 Euro Bußgeld belegt.

  • 20. Dezember: Nicht ohne Abstiegssorgen gehen Westfalenligist Wacker Obercastrop (10. von 18) und Landesligist FC Frohlinde (15. von 18) in die Pause.

  • 26. Dezember: Es wird bekannt, dass Kira Lipperheide, die bei der Leichtathletik beim TB Rauxel groß geworden ist, für die Olympischen Spiele 2022 in Peking im Zweier-Bob nominiert wurde.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.